Sie sind hier: Datenschutz
Montag, 22. April 2019

Datenschutzerklärung

 

Stand: April 2018

Diese Erklärung beschreibt, wie und zu welchem Zweck Ihre Daten erfasst und genutzt werden, wie der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten gewährleistet wird und welche Rechte und Wahlmöglichkeiten Sie im Zusammenhang mit persönlichen Daten haben.

Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten, soweit Sie diesem eingewilligt haben oder ein Gesetz dies erlaubt, unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere der EU-(DSGVO). Durch Verwendung dieser Website stimmen Sie der Erfassung, Nutzung und Übertragung Ihrer Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung zu.

 

1. Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle für Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne der Datenschutzgesetze ist:

Gruppe5 - Gesellschaft für Unternehmenskommunikation mbH

Andersenstraße 9

42719 Solingen


Bei allgemeinen Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich per E-Mail unter datenschutz(at)gruppe5(dot)net oder Tel.0212 23050-0 mit uns in Verbindung setzen.

 

2. Erhebung und Speicherung von (personenbezogenen) Daten sowie Art und Zweck der Verwendung

Sie können unsere Website besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen.

 

2.1 Zugriffsdaten beim Besuch der Website

Beim Aufrufen unserer Website http://www.gruppe5.net werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Folgende Informationen werden ohne Ihr Zutun erfasst und temporär in einem Logfile gespeichert:

• IP-Adresse des anfragenden Rechners, 

• Name und URL der abgerufenen Datei,

• Datum und Uhrzeit des Zugriffs, 

• verwendeter Browsertyp,

• Betriebssystem, 

• Name Ihres Access Providers, 

• Referrer-URL (zuvor besuchte Website). 

Die genannten Daten werden durch uns verarbeitet, um einen reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website und eine komfortable Nutzung zu gewährleisten, zur Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwendet Gruppe5die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Gruppe5nutzt diese Protokolldaten ohne Zuordnung zu Ihrer Person oder sonstiger Profilerstellung auch zur anonymen Erfassung der Anzahl der Besucher auf unserer Webseite, zu Umfang und Art der Nutzung und um die Anzahl der von Kooperationspartnern erhaltenen Clicks zu messen. Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziff. 4 und 5 dieser Datenschutzerklärung.

 

2.2 Nutzung unseres Kontaktformulars oder E-Mail

Wenn Sie mit uns mittels den auf unserer Website bereitgestellten Formularen oder per E-Mail Kontakt aufnehmen, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und zum Zweck der Kontaktaufnahme, sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. 

 

2.3 Agenturdienstleistungen

im Rahmen unserer vertraglichen Leistungen verarbeite Gruppe5die Daten von Kunden wie folgt: 

• Strategische wie auch konzeptionelle Beratung

• Kampagnenplanung und Designentwicklung

• Umsetzung von Kampagnen, Prozessen und Handling

• Beratungsleistungen und Schulungen

• Serveradministration

• Datenanalyse und Auswertung 


Es werden hierbei insbesondere Bestandsdaten z. B. Namen und/oder Adressen, Kontaktdaten, beispielsweise E-Mail, Telefonnummern, sonstige Inhaltsdaten wie Texte, Fotografien, Videos, allgemeine Zahlungsdaten, Nutzungs- und Metadaten zur Auswertung und Erfolgsmessung von Marketingmaßnahme, verarbeitet. Besondere Kategorien personenbezogener Daten verarbeiten wir nur, wenn diese Bestandteile einer beauftragten Verarbeitung sind. Hierzu zählen unsere Kunden, Interessenten sowie deren Kunden, Nutzer, Websitebesucher, Mitarbeiter oder auch Dritte. 

Zweck der Verarbeitung ist die Erbringung von Vertragsleistungen, bzw. Abrechnung und von Kundenservice-Leistungen. Die Rechtsgrundlagen zur Verarbeitung ergeben sich aus Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (vertragliche Leistungen), Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Analyse, Statistik, Optimierung, Sicherheitsmaßnahmen). Gruppe5 verarbeitet Daten welche zur Erfüllung oder Begründung der vertraglichen Leistungen erforderlich sind. Die Weitergabe an Dritte/Externe erfolgt nur dann, wenn dies im Rahmen eines Auftrags erforderlich ist.

Bei der Verarbeitung der uns im Rahmen eines Auftrags überlassenen Daten handeln wir ausschließlich entsprechend den Weisungen der Auftraggeber sowie der gesetzlichen Vorgaben einer Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO. Wir verarbeiten die Daten zu keinen anderen, als den auftragsgemäßen Zwecken.

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht explizit im Rahmen dieser Datenschutzerklärung angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Nach gesetzlichen Vorgaben in Deutschland erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 HGB (Handelsbücher, Inventare, Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse, Handelsbriefe, Buchungsbelege, etc.) sowie für 10 Jahre gemäß § 147 Abs. 1 AO (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handels- und Geschäftsbriefe, Für Besteuerung relevante Unterlagen, etc.). Im Fall von Daten, die uns gegenüber im Rahmen eines Auftrags durch den Auftraggeber offengelegt wurden, werden solcheDaten entsprechend den Vorgaben des Auftrags, grundsätzlich jedoch nach Ende des Auftragsgelöscht.Die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten wird alle drei Jahre überprüft.

Ferner speichern wir auf Grundlage unserer betriebswirtschaftlichen Interessen Angaben zu Lieferanten, Veranstaltern und sonstigen Geschäftspartnern, z.B. zwecks späterer Kontaktaufnahme. Diese mehrheitlich unternehmensbezogenen Daten, speichern wir grundsätzlich dauerhaft.

 

3. Weitergabe von Daten

Personenbezogene Daten werden weitergeben, innerhalb unseres Unternehmens zur Beantwortung Ihrer Anfragen und zur Auftragsabwicklung. Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten).

 Für den Fall, dass wir Teile der Datenverarbeitung auslagern („Auftragsverarbeitung“), verpflichten wir Auftragsverarbeiter vertraglich dazu, personenbezogene Daten nur im Einklang mit den Anforderungen der Datenschutzgesetze zu verwenden und den Schutz der Rechte der betroffenen Person zu gewährleisten. Eine Datenübertragung an Stellen oder Personen außerhalb der EU findet nicht statt.

 

4. Cookies

Auf der Gruppe5 Webseite setzen wir Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In Cookies werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht. Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen. Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

 

5. Betroffenenrechte

Nach den anwendbaren Gesetzen haben Sie verschiedene Rechte bezüglich ihrer personenbezogenen Daten. Möchten Sie diese Rechte geltend machen, so richten Sie Ihre Anfrage bitte per E-Mail oder per Post unter eindeutiger Identifizierung Ihrer Person an die in Ziffer 1 genannte Adresse. Nachfolgend die Übersicht über Ihre Rechte:

 

5.1 Recht auf Auskunft gemäß Art. 15 DSGVO

Sie können Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen, insbesondere können Sie Auskunft verlangen über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, dass Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten.

 

5.2 Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO 

Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.

 

5.3 Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) gemäß Art. 17 DSGVO 

Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

 

5.4 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

 

5.5 Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO

Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

 

5.6 Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO

Sie haben das Recht, Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.

 

5.7 Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde gemäß Art. 77 DSGVO

Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

 

6. Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden personenbezogene Daten von Gruppe5 verarbeitet um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Sie betreffende Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Artikel 89 Absatz 1 DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen, es sei denn, die

Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an datenschutz(at)gruppe5(dot)net

            

7. Datensicherheit

Zur Sicherung Ihrer Daten bedienen wir uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherungsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Aktuell verwenden wir auf der Website keine Formulare.Sollten die Website zukünftig Formulare verwenden, so wird die Verbindung zu Website gemäß HTTPS-Standard gesichert (siehe Ziffer 2.2 dieser Datenschutzerklärung). Formulardaten werden auf dieser Basis geschützt übermittelt. Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet, z.B. bei der Kommunikation per E-Mail, Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Wir gewährleisten nicht, dass unser Angebot zu bestimmten Zeiten zur Verfügung steht. Störungen, Unterbrechungen oder Ausfälle können nicht ausgeschlossen werden. Die von uns verwendeten Server werden regelmäßig sorgfältig gesichert.

 

8. Automatisierte Entscheidungsfindung

Eine automatisierte Entscheidungsfindung auf der Grundlage der erhobenen personenbezogenen Daten findet nicht statt.

 

9. Aktualität und Änderungen der Datenschutzerklärung

Die Gruppe5 GmbH behält sich vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit ohne Ankündigung zu aktualisieren (dies kann etwa aufgrund aktueller Entwicklungen, wie z.B. einer Novellierung des Datenschutzrechts oder einer möglichen Überarbeitung unserer Webseite notwendig werden). Bitte informieren Sie sich bei jeder Nutzung der Webseite über die im jeweiligen Zeitpunkt geltende aktuelle Datenschutzerklärung.

 

10. Fragen zum Datenschutz

Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, wenden sich an Herrn Udo Pasch (GF), auch im Fall von Auskunftsersuchen, Anregungen oder Beschwerden. Adresse und Kontaktdaten siehe Ziff. 1 dieser Datenschutzerklärung. 

 

 

 

ASTARO Sichere Kommunikation in Netzwerken
TYPO3 Contentmanagement System
MAILUNO Gateway Lösungen gegen Spam